Stiftung Zoodo Schweiz
  • Ein Waisenhausprojekt in Burkina Faso

Ausbildungszentrum béogo Néré

Vom Februar 2015 bis September 2016 wurde das Ausbildungszentrum béogo néré (Zukunft), ein Neubauprojekt von CHF 325'000.00 Gesamtkosten, verwirklicht. Die Betriebskosten für die ersten zwei Jahre sind im Budget ebenfalls eingerechnet. Es handelt sich um ein Ausbildungszentrum in Mechanik und Elektrik mit Schwerpunkt Solarenergie. Alle zwei Jahre werden 20 Jugendliche einen entsprechenden Berufsabschluss tätigen. Seit Oktober 2016 läuft das Ausbildungszentrum béogo néré zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Projektinhalt: Neubau Atelier, Seminarraum, Magazin und Bürogebäude mit entsprechender Infrastruktur. Bau einer 12Kw Solaranlage, welche gleichzeitig den Strom für das Atelier liefert und als Lehr- und Testanlage für die Auszubildenden dient. Ausrüstung des Ateliers sowie der Nebengebäude mit der nötigen Infrastruktur wie Werkbänke, Maschinen, Mobiliar, Werkzeuge und Lehrmittel. Rekrutierung von Lehrpersonal und finanzielle Absicherung für mindestens 3 Betriebsjahre in Vollauslast, das heisst Betreiben der Lehrwerkstätte mit max. 20 Lernenden. Die Zusammenarbeit und Unterstützung mit den lokalen Behörden ist zugesichert. Die Absolventen der Aubildung erhalten ein entsprechendes Diplom. Möglichkeit schaffen, dass Lernende etwas Sinnvolles bauen können, z.B. Solaranlagen mit LED-Lampen für das Projekt „vinnèm songo II“.

Projektziel: Alle zwei Jahre 20 Jungen und Mädchen (zwischen 16 und 22 Jahren) eine spezielle Ausbildung in Mechanik / Elektrik bieten, damit sie sich nachher im Berufsleben behaupten können.

Eröffnungsbericht: Im September 2016 war eine Gruppe aus der Schweiz vor Ort, um die letzten baulichen Arbeiten abzuschliessen und dieses tolle Projekt eröffnen zu dürfen. Am 3. Oktober 2016 war es dann soweit. Für 18 Jugendliche startet die zweijährige Ausbildung in Mechanik und Elektrik mit Schwerpunkt Solarenergie.

Wir sind stolz und wünschen allen Beteiligten gutes Gelingen und viel Erfolg.

2017: Das erste Lehrjahr ist vorbei und alle Lehrlinge haben die Leistungsziele erbracht, so dass alle im Oktober 2017 das zweite Lehrjahr starten können.

2018: Die zweijährige Lehre ist abgeschlossen und alle 15 Lehrlinge haben die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Sie sind mächtig stolz auf das hart erarbeitete Zertifikat. Wir wünschen den Lehrabgängern für ihren beruflichen Werdegang viel Glück und Erfolg und sind überzeugt, dass sie das Erlernte mit viel Freude und Engagement einsetzen können.

Mitte Oktober 2018 ist ein neuer 2-jähriger Lehrgang mit 15 Jugendlichen gestartet.